Linsensuppe mit KürbisstückenMit zunehmend sinkenden Außentemperaturen steigt die Lust auf herzhafte Suppen. Die Kombination aus Linsen (eiweiß- und ballaststoffreich!), Kürbis (Spitzenlieferant für ß-Carotin = Vorstufe vom Vit.A) und frischen Kräutern macht nicht nur angenehm satt, sondern spendet gleichzeitig auch wohlige Wärme von innen. Zum Rezept

Mohnnudeln_essperiment Um dem Rezepteblog ein bißchen Leben einzuhauchen, gibt es endlich wieder mal etwas Neues. Mohnnudeln gelingen mit diesem Rezept auch in der glutenfreien Variante sehr gut!

 

 

SpinatauflaufDer Gründonnerstagsklassiker - Spinat und Ei - in  einer modernen Version Popeye´s Liebling gericht liefert zwar nicht so viel Eisen wie ursprünglich gedacht, aber der Gehalt ist dennoch nicht zu verachten. Um das pflanzliche Eisen gut verwerten zu können, empfiehlt sich die Kombination mit Vitamin C. Am besten isst man zum Spinatauflauf einen Salat oder trinkt ein kleines Glas Orangensaft dazu. Weiters liefert der Spinat auch ß-Carotin, B-Vitamine und jede Menge Mineralstoffe (Kalium, Calcium, Magnesium, Phoshor) sowie die Spurenelemente Kupfer und Zink. Wer allerdings zu Nierensteinen neigt, sollte den hohen Gehalt an Oxalsäure berücksichtigen! Hier geht´s zum Rezept.

topfenkuchenAufgrund der regen Nachfrage auf der Facebook Fanseite möchte ich nun auf meiner Homepage einen Rezepte-Blog eröffnen und starte mit einer Eigen-kreation: eine fett- und daher kalorien- reduzierte Variante eines Topfenkuchens, der ganz ohne Boden auskommt. Üblicherweise wird ja ein Mürbteig- oder auch Keksboden verwendet, der natürlich eine entsprechende Menge Fett liefert. Das bleibt einem hier erspart. Also dann gutes Gelingen! 

Zwei Physalis - iStockphoto.com