Rahmenbedingungen


Setting

In der systemischen Psychotherapie wird mit Einzelpersonen, Paaren oder Familien gearbeitet, wobei auf Wunsch auch andere wichtige Bezugspersonen einbezogen werden können.


Erstgespräch

Nach Ihrer Kontaktaufnahme vereinbaren wir ein Erstgespräch, das uns die Gelegenheit bietet, einander kennenzulernen. Sie schildern Ihr Anliegen und Ihre Wünsche bzw. Erwartungen an die Therapie, während ich Sie über die Rahmen-bedingungen und Möglichkeiten aufkläre, damit Sie sich ein gutes Bild davon machen können, was Sie in der Therapie erwartet. Anhand dieser Informationen finden wir gemeinsam ein für Sie passendes Therapieziel. Nach dem Erstgespräch können Sie in Ruhe entscheiden, ob Sie mit der Therapie beginnen möchten.


Psychotherapeutische Verschwiegenheit

Um Ihnen einen geschützten und vertrauensvollen Rahmen zu bieten, sind Psycho-therapeutInnen gemäß §15 des Psychotherapiegesetzes zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.

 

Dauer und Frequenz

Die Dauer der Therapie und die Frequenz der Therapiesitzungen werden individuell vereinbart. Abhängig von der Dringlichkeit Ihres Anliegens und Ihrem aktuellen Leidensdruck können die Sitzungen wöchentlich oder vierzehntägig stattfinden. Beides wird im Erstgespräch vereinbart und kann bei Bedarf geändert werden. Die systemische Psychotherapie ist tendenziell eine Kurzzeittherapie. Generell gilt: so kurz wie möglich und so lange wie nötig.


Kosten

Einzeltherapie

  • 1 Einheit        (50 Minuten)
  • 1,5 Einheiten  (75 Minuten)

  90 €

135 €

 

 

 

 Paar- oder Familientherapie

  • 1 Einheit        (90 Minuten)
180 €

 

 

Absageregelung

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie, dies möglichst bald bekannt zu geben. Verschiebungen oder Absagen sind telefonisch bis spätestens 48 Stunden vor dem Termin kostenlos möglich. Danach bzw. bei Nichterscheinen ist das Honorar aufgrund der nicht mehr möglichen Vermittlung des Termins zur Gänze fällig.

 

 

 "Wer inne hält, erhält inneren Halt"  Laotse